Wrocławska 44

„Przedszkole nr 8”



Historische Adressen:

Hindenburgstr. 20, Hindenburgerstr. 16a

Baujahr:

1924

Architekt:

Theodor Ehl

Bauherr:

Otto Richard Krause




Baubeschreibung:

Zweistöckige, an das Funktionalismus anknüpfende Stadtvilla auf einer rechteckigen Projektion mit Walmdach und ohne Architekturdetail. Im Treppenhaus erhaltene Sechsquartiere-Glasmalerei, deren Hauptmotiv Figuren von zwei Schatzmeistern bilden. Diese Glasmalerei wurde in der Fa. Richard Schlein Kunstwerkstätte Zittau ausgeführt. In der Laubenloggia gab es zwei (noch erhaltene) Medaillons mit malerischen Ansichten aus Venedig und einer niederländischen Windmühle. Im Garten gab es einen Geflügelstall (Enten, Gänse und Hühner) und Taubenschlag.



Sonstiges (Eigentümer, Umbauten usw.):

Eigentümer:

1906 – A. Goldstein Offene Handelsgesellschaft mit Sitz in Königshütte - Grundstücksbesitzer


1919 – Otto Richard Krause *, Stahl- und Eisenkaufmann sowie ein Kunstmäzen

Sonstiges:

1919 – Errichtung einer Umzäunung nach dem Entwurf von Johann Uttler und einer Gartenlaube nach dem Entwurf von Felix Wieczorek*



Literaturverzeichnis, Links:

Bauarchiv der Stadtverwaltung Bytom, Ordner Nr. 2092

Bytomski Słownik Biograficzny, Bytom 2004, s. 128 (O. R. Krause)

Witraże na Śląsku, pod red. Teresy Dudek-Bujarek, Katowice 2002, s.103

Adressbuch der Stadt Beuthen 1927, str. 11 (Werbung der Fa. R.O.Krause)

Deutschlands Städtebau, Beuthen O./S., Hrsg. Albert Stutz, Dari Verlag, Berlin-Halensee 1929, S. 113 (Werbung der Fa. R.O.Krause)

TILLY, Richard, Willy H. Schlieker. Aufstieg und Fall eines Unternehmers (1914-1980), Berlin 2008

http://de.wikipedia.org/wiki/Willy_Schlieker

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-44449481.html

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-43064142.html