Sokoła 14



Historische Adressen:

Neuestr. 16

Baujahr:

1914

Architekt:

Eduard Arndt

Bauherr:

Eduard Arndt




Baubeschreibung:

Geplant war ein Wirtschaftsgebäude in Verbindung mit einem Gewächshaus und einer Dachgeschosswohnung. Bei der Bauausführung haben jedoch die Wohnzwecke eine übergeordnete Bedeutung gewonnen.



Sonstiges (Eigentümer, Umbauten usw.):

Eigentümer:

1914 - Eduard Arndt, Maurermeister und Bauunternehmer aus Karf (Fa. Berthold Boenisch Nachfolger), Bauausführende und Eigentümer des Hauses bei Moltkestr. 8 (jetzt Korfantego 36).

1919 - Paul Kraus, Komponist und Musiklehrer, Schwager von E. Arndt.

1920 – Arthur Zehmann, Bauunternehmer aus Mikultschütz und Mitglied der Freimaurerlogge Silberfels, anschließend seine Frau, Margarethe Zehmann.

Sonstiges:

1920 – Bauliche Veränderungen (Umzäunung, Garage, Stall, Wohnung eines Kutschers)



Literaturverzeichnis, Links:

Bauarchiv der Stadtverwaltung Bytom, Ordner Nr. 1669

http://bytom.blox.pl/tagi_b/383404/Eduard-Arndt.html (Arndt)

http://www.republikasilesia.com/Hindenburg/archiv/schlesien/001015.htm (Kraus)

http://pl.wikipedia.org/wiki/Paul_Kraus_%28kompozytor%29

http://www.bytom.pl/pl/9/1215428467/1257512496/4

Piotr Obrączka: Zapomniany walc bytomskiego parku, Życie Byt., 2012, nr 19, s. 13 (Kraus)

http://www.zabrze.aplus.pl/muzeum_zabrza_firmowki3.html (Zehmann)

http://www.zabrze.aplus.pl/dzielnice_zabrza_zabrze_mikulczyce_poczta_mikulczyce.html (Zehmann)