Rynek 25

„Alte Apotheke / Stara Apteka”



Historische Adressen:

Ring 25 (Stadt 32/34)

Baujahr:

1906

Architekt:

Georg Jacobowitz

Bauherr:

Erich Jacobowitz




Baubeschreibung:

5-geschossiges Bürgerhaus mit Seitenflügel und Dachwohnungen. Die Fassade aus weißem Klinker im Jugendstil, asymmetrisch, mit 3-geschossigen Erker, oberndrauf einen Giebel mit charakteristischer Jugendstillinie.



Ist-Stand:

Zerstört in 1945.



Sonstiges (Eigentümer, Umbauten usw.):

Umbauten:

1891 – Vergrößerung des Schaufensters im Erdgeschoss (Bauausf.: J. Piontek)

1906 – Errichtung des neuen Hauses (Arch. G. Jacobowitz) – im Keller ein Labor und eine Stosskammer

1919 – Umbau des 1. Stockwerks: Beseitigung des Erkers und Vergrößerung der Fenster (Arch. Jaretzki, wohn. Bahnhofstr.)

1937 – Änderung der Schaufenster (Bauausf.: Dzialoszynski & Bruck)

1950 – Abriss der Hausruinen und Aufbau eines Wohnblocks

 

Eigentümer:

1804 -1841 - Samuel Albrecht Schulz (gest. in 1843) aus Königsberg, Gründer der „Adlerapotheke”, die später in „Alte Apotheke“ umbenannt wurde. Bürgermeister von Beuthen (1819-1824), Stadtrat (do 1832), Großvater des Komponisten Heinrich Schulz-Beuthen.

1841-1864 - Adolf Stahn, Apotheker

1864-1875 - E. Mittenzweig & Robert Vensky (gest. 1875), Apotheker

1875-1877 - Anna Vensky geb. Ostwald

1877-1883 - Emil Wiesiołek (1850-1883), Apotheker

1883-1885 - Gabriela Wiesiołek, geb. Reiners

1885-1888 - Sigismund Schweitzer, Apotheker

1888-1891 - Saft, Apotheker

1891-1902 - Heinrich Sachs (1860-1902), Apotheker

1902-1904 - Gertrud Sachs (Witwe)

1904-1906 - Erich Jacobowitz

1906-1912 - Herrmann Seidler, Apotheker

1912-1937 - Hugo Kunz, Apotheker

1937-1939 - Otto Gruschka

1939 - Ernst Miserre

 

Gewerbe / Firmen / Geschäftsschilder:

1883-1905 – Drogerie – Inh. Beno Neuländer

1908 – Schuhwarenhaus „Ideal” – Inh. Max Rosenberg

1912 – Fa. Broch & Schlamm

1913 – A. Janus – Tapeziergeschäft

1932 – O. Jander, Goldschmied (im 1. Stockwerk)

1936 – E. Kiess (im 1. Stockwerk)



Literaturverzeichnis, Links:

Bauarchiv der Stadtverwaltung Bytom, Ordner Nr. 1494

Kaganiec, S. 68-69

http://2012.zycieBeuthenskie.pl/podakcja.php?id=45&gakcja=1

Słownik biograficzny, S. 233

Obrączka 2011, S. 18-19

Brachmann 1966, S. 362