Rynek 16



Historische Adressen:

Ring 16 (Stadt 20)

Baujahr:

nieznany

Architekt:

N.N.

Bauherr:

N.N.




Baubeschreibung:

Stilloses 3-geschossiges Bürgerhaus mit Dachkammer.



Ist-Stand:

Zerstört in 1945



Sonstiges (Eigentümer, Umbauten usw.):

Umbauten:

1872 – Vergrößerung eines Ladenschaufensters

1882 – Montage der Jalousien in Fenstern am Ring sowie Erweiterung des Seitenflügels

1896 - Umbau (Vergrößerung) der Schaufenster im Erdgeschoss (Bauausf.: Johann Piontek)

1898 - Umbau (Vergrößerung) der Schaufenster im Erdgeschoss sowie der Ladeneingangstür (Bauausf.: Johann Piontek)

1914 - Umbau der Fenster im 1. Stockwerk (drei große anstelle von fünf kleinen)

 

Eigentümer:

1856 - Gerstel

1864 - M. Lustig

1872-1902 - Moritz Dresdner

1903-1920 - Ferdinand Dresdner

1920 - Hugo Schüftan (geb. 1879 – gest. 1972, Chile) und seine Frau Hulda, geb. Heimann (Tochter des Hauseigentümers am Ring 7)

 

Gewerbe / Firmen / Geschäftsschilder:

1890 – Dr. Benno Jottkowitz, Arzt

Anfang des 20. Jhdt. – R. Neustadt / M. Dresdner jr. (Fa. Moritz Dresdner jr., Textilhandlung, wurde in 1850 gegründet und ab 1885 vom Ferdinand Dresdner, und ab 1907 vom Hugo Schüftan verwaltet).

Um 1936 - Hugo Schüftan (gemeinsamer Schild an den Häusern Ring 16 und 17).



Literaturverzeichnis, Links:

Bauarchiv der Stadtverwaltung Bytom, Ordner Nr. 1488

Kaganiec 2012, S. 30

Katolik, 1907, Nr. 111, S.7 (Werbung)

Katolik 1911, Nr. 25, S. 8 (Werbung)

http://familytreemaker.genealogy.com/users/r/o/t/Karen-Rothschild/PDFGENE2.pdf (Familie Heimann /Schüftan)