Piekarska 4



Historische Adressen:

Poststr. 1, Poststr. 4 (1927-1937), Piekarerstr. 4 (od 1937)

Baujahr:

1899

Architekt:

Edmund Trossin

Bauherr:

Heinrich Hildebrand




Baubeschreibung:

4-stöckiges Bürgerhaus ohne Seiten- oder Hintergebäude. Symmetrische, eklektisch geformte Fassade mit 3 Giebeln. Skulpturdekors und verzierte Metallbalustraden der Balkons.



Ist-Stand:

Abgerissen in 1979.



Sonstiges (Eigentümer, Umbauten usw.):

Eigentümer:

1899 – 1911 - Heinrich Hildebrand (1847-1923), Fleischer und Inhaber eines Schlachthofs, beigesetzt auf dem neuen evangelischen Friedhof in Beuthen.

1911 – Johannes Olearczyk, Kaufmann aus Königshütte

1917-1937 – Agnes Olearczyk, wohnhaft in Königshütte

Sonstiges:

Vor 1880 r. – Schmiede und Wohnhaus (Inh. E.Bochnik, wohnhaft in Miechowitz)

1884 – Eigentümer: Bernahrdt Rochnig

1899 - Neubau: Fleischerladen, Lager, Küche und Zimmer, Stall im Hinterhof, Schlachterei im Keller

1908 – Öffnung eines Ladens mit Konfitüren (Inh. Auguste Hildebrand, geb. Riedel (1857-1911)

1911 – Bauliche Veränderungen (Bauleitung: F. Wieczorek *) – Errichtung eines Ladens und einer Wohnung aus dem Stallgebäude im Hinterhof



Literaturverzeichnis, Links:

Bauarchiv der Stadtverwaltung Bytom, Ordner Nr. 1140

http://de.wikipedia.org/wiki/Villa_Klinger (Trossin)

http://opus.kobv.de/btu/volltexte/2010/1703/pdf/db1887_H._97_104.pdf (Trossin)