Mickiewicza 11



Historische Adressen:

Friedrichstr. 11 (Stadt 454)

Baujahr:

1906

Architekt:

Eduard Arndt

Bauherr:

Wilhelm Struzyna




Baubeschreibung:

4-geschossig Eckhaus im Jugendstil. Die Hausecke akzentuiert mit spitzem Erker, gekrönt mit einem Turm; Mittlere Achsen beider Fassaden akzentuiert mit Giebeln, und die Randachsen mit gespitzten Erkern. Fassade mit kontrastierenden Putzflächen und rotem Ziegel. Fensterrahmen über den Erkern in Form einer Erbse, und Rahmen in mittleren Achsen – erinnern an Hufeisen. Üppige Fenster- und Türgerähme (meistens zerstört). Fenster des Treppenhauses mit Mosaikglas.



Sonstiges (Eigentümer, Umbauten usw.):

Das Grundstück gehörte ursprünglich dem Stadtrat Wermund. In 1920 wollte der damalige Eigentümer Bachmann ein Hinterhaus nach dem Entwurf vom Baumeister Langer errichten, das aber verworfen wurde. Erst später sind an jeder Stelle Stallgebäuden errichtet. In 1924 wurde die Dachkammer für Wohnzwecke umgebaut. In 1930 hat man dagegen die Wohnungen im Erdgeschoss an der Friedrichstr. für Gewerberäume bestimmt.

Eigentümer:

1906 - Wilhelm Struzyna, Tischlermeister, Eigentümer einer Tischlerei bei Donnersmarckstr. 3 und des Restaurants „Kaiser-Wilhelm”. Eigentümer der Häuser bei Donnersmarckstr. 3 und Friedrichstr. 12 (1903), Friedrichstr. 13 (1904), Friedrichstr. 11 (1905) und Friedrichstr. 9 (1907). sein Sohn Johann, ebenfalls Tischlermeister, hat die Häuser bei Donnersmarckstr. 7 und 9 (1905) sowie Gustav-Freytag-Str. 8 und 10 (1907) bauen lassen. Wilhelm Struzyna starb wahrscheinlich ein paar Jahre später, weil er in dem Adressbuch von Beuthen 1910 nicht mehr aufgeführt ist. Ein Teil dieser Immobilien wurde verkauft oder von Söhnen bzw. verheirateten Töchtern geerbt.

1910-1912 – Hermann Ihmann, Schornsteinfeger

1920-1937 – Richard Bachmann, Eigentümer der Molkerei in der Kasernenstr. 16

1941 – Hans Naschke, Eigentümer der Molkereifirma „Enzyma Molkerei”



Literaturverzeichnis, Links:

Bauarchiv der Stadtverwaltung Bytom, Ordner Nr. 883

Kaganiec 2012, S.152-153